Kühlungsborn und Umgebung
(Fotos aus Kühlungsborn finden Sie hier)


 

35 km von Rostock und Warnemünde entfernt hat sich das Ostseebad Kühlungsborn wohl zum größten und mittlerweile wohl auch attraktivsten Seebad  Mecklenburgs entwickelt:

 

Geschichte Kühlungsborns


6 km langer feinsandiger Strand und die flach abfallende Ostsee lassen auch Kinder gefahrlos planschen und toben. Die 3 km lange Strandpromenade, vorbei an Dünen, reetgedeckten Cafes und Spielplätzen, lädt genauso zu ausgedehnten Spaziergängen ein wie der 133 ha große Stadtwald direkt hinter dem Strand oder die wunderschöne Natur der "Kühlung", einem Landschaftsschutzgebiet mit Hügeln, Schluchten, Tälern, Bächen und kleinen Tümpeln.


Die Ostseeallee als Flaniermeile verbindet die beiden Ortsteile Kühlungsborn-Ost und Kühlungsborn-West und führt zur 240 langen Seebrücke sowie dem Yachthafen. Wie an einer Perlenkette reiht sich hier zwischen Strand und Stadtwald eine alte Villa an die andere, größtenteils mittlerweile zu Hotels oder Ferienwohnungen umgebaut. Liebevoll wurden im ganzen Ort die prächtigen Jugendstilfassaden restauriert, verblichener Glanz wieder aufgebaut ...


Reichte es den ersten Kurgästen zu Beginn des Jahrhunderts noch, Wasser, Wald und Seeluft zu genießen, ist das Angebot heute vielfältiger und bunter geworden: Kulturelle Veranstaltungen in gleich zwei Konzertgärten, sportliche Angebote wie Surfen, Segeln, Tennis, Golf (im 3 km benachbarten Wittenbeck) oder Reiten sind heute genauso selbstverständlich wie Radtouren in die Umgebung, die Fahrt mit dem "Molli", einer alten Dampflokomotive, oder der Besuch einer der ältesten Galopprennbahnen des Kontinents in Heiligendamm.


Weitere Ausflugsmöglichkeiten nach Heiligendamm (Deutschlands ältestem Seebad, gegr. 1793), und weiter auf wunderschönen Alleen über Bad Doberan oder dem Ostseebad Nienhagen bis nach Warnemünde - ein Bummel am "Alten Strom" mit vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Kneipen sowie den vielen Ausflugsschiffen ist unbedingt empfehlenswert (ca. 30 km)!


Und wer länger hierbleibt, sollte auf einen Besuch der benachbarten Hansestädte Rostock (ca. 35 km), Wismar (ca. 40 km) und Schwerin (ca. 65 km) nicht verzichten. Wunderschön auch die faszinierende Iselwelt der Halbinselkette Fischland/Darß/Zingst (ca. 95 km) - der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zwischen Ostseestrand und Boddengewässer lockt mit idyllischen Fischer- und Segelhäfen, reetgedeckten Häuschen (insbesondere in der Künstlerkolonie Ahrenshoop), einem Bernstein-Museum, dem Vogelpark Marlow u. v. m.! 

 



Fotos aus Kühlungsborn finden Sie hier .

 


Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!